Der Transatlantic Legal Blog (TLB) der DAJV ist der digitale Nachfolger der Zeitschrift für Deutsches und Amerikanisches Recht (ZDAR).

USA: Trennung von Staat und Kirche in Gefahr?

Jüngst ergangene Supreme Court Urteile zur Religionsfreiheit lassen Kritiker an der Trennung von Staat und Kirche zweifeln. Zu Recht?

Mehr

0 Comments14 Minutes

Public Nuisance Claims as a Way to Prove Business Liability in U.S. Courts: How Great is the Risk?

Public nuisance is a tort (an act or omission, other than under contract, giving rise to injury or harm and amounting to a civil wrong for which courts impose liability) that stems from 12th century England. The crown utilized public nuisance claims to cease conduct it considered a hindrance to the public, such as blocking a public roadway. Adopted and adapted by the U.S., governmental entities also historically used public nuisance claims to enjoin conduct that interfered with a public right.

Mehr

0 Comments10 Minutes

U.S. Supreme Court zu 28 USC § 1782 – Entscheidungsupdate

Lange erwartet: Der U.S. Supreme Court hat die Anwendbarkeit von 28 USC § 1782 in Verfahren vor privaten Schiedsgerichten abgelehnt!

Mehr

0 Comments1 Minutes

U.S. Supreme Court zu 28 USC § 1782 – Hintergründe

Am 23.03.2022 fand vor dem U.S. Supreme Court eine lang erwartete mündliche Verhandlung statt - der TLB berichtete! Der US Supreme Court hatte sich mit der Discoveryhilfe nach 28 U.S.C § 1782 in ausländischen Schiedsverfahren zu befassen. Wir haben die Hintergründe zusammengefasst.

Mehr

0 Comments6 Minutes

Commercial Courts oder Schiedsverfahren – Konkurrenten oder Komplementäre?

Commercial Courts oder Schiedsgerichtsbarkeit? Diskutiert werden die unterschiedlichen Modelle zur Beilegung internationaler Streitigkeiten.

Mehr

0 Comments10 Minutes

More than the Niagara Falls – Master of Laws an der University at Buffalo

Erfahrungsbericht zu einem bewegten Jahr in den USA. Ausbruch der Corona-Pandemie und andere Herausforderungen für LL.M.-Studierende.

Mehr

0 Comments5 Minutes

Ein Jahr mit der Pandemie – Auswirkungen von COVID-19 auf US-Justiz und Anwaltschaft

Eine erste Bilanz zu virtuellen Gerichtsverhandlungen, überlasteten US-Gerichten und den neuen Freiheiten für Anwälte in den USA.

Mehr

0 Comments21 Minutes

Einreiseregeln in die USA während der Corona-Pandemie: die “National Interest Exception” (NIE)

Reisen in die USA wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie stark eingeschränkt. Selbst Geschäftsreisenden mit gültigen Visa blieb die Einreise mitunter verwehrt. Aus diesem Grund hat das US-Außenministerium die National Interest Exception (NIE) eingeführt. Unter diesen Voraussetzungen sind Reisen in die USA auch weiterhin möglich.

Mehr

0 Comments3 Minutes

Dispute Resolution in Corona-Zeiten: Ein Blick über den Atlantik

Verhandlungen per Videokonferenz gehören an vielen US-Gerichten mittlerweile zum Alltag. Corona stellt die amerikanische Justiz auf den Kopf.

Mehr

0 Comments17 Minutes

New Yorker Anwaltsleben in Zeiten von COVID-19

COVID hat das Leben in New York von einem Tag auf den anderen jäh zum Stillstand gebracht. Alexander Rahn berichtet, wie sich sein Alltag als New York City Lawyer seitdem verändert hat.

Mehr

0 Comments7 Minutes